22
Freitag
September
23
Samstag
24
Sonntag

Feiertage

Ebenso wichtig wie die Ferien sind natürlich all die Feiertage und eventuell vorhandenen Brückentage, die das Schuljahr in Deutschland verkürzen. Hier seht ihr welche Feiertage in eurem Bundesland stattfinden. Darüber hinaus gibt es bewegliche Ferientage, die eure Schule individuell platziert. Am besten ihr fragt im Sekretariat nach, wenn ihr euch unsicher seid.


Übersicht der gesetzlichen Feiertage im Jahr 2017

Feiertage Datum
BW

BY

BE

BB

HB

HH

HE

MV

NI

NW

RP

SL

SN

ST

SH

TH
Neujahr 01.01.
Heilige Drei Könige 06.01.                          
Gründonnerstag 13.04. 1)                              
Karfreitag 14.04.
Ostern 16.04.                              
Ostermontag 17.04.
Tag der Arbeit 01.05.
Christi Himmelfahrt 25.05.
Pfingsten 04.06.                              
Pfingstmontag 05.06.
Fronleichnam 15.06.             2)     3)
Augsburger Friedensfest 08.08.   4)                            
Mariä Himmelfahrt 15.08.   5)                          
Tag der Deutschen Einheit 03.10.
Reformationstag 31.10. 1)                    
Allerheiligen 01.11.                      
Buß- und Bettag 22.11.   6)                     7)      
1. Weihnachtstag 25.12.
2. Weihnachtstag 26.12.
BW = Baden-Württemberg
BY = Bayern
BE = Berlin
BB = Brandenburg
HB = Bremen
HH = Hamburg
HE = Hessen
MV = Mecklenburg-Vorpommern
NI = Niedersachsen
NW = Nordrhein-Westfalen
RP = Rheinland-Pfalz
SL = Saarland
SN = Sachsen
ST = Sachsen-Anhalt
SH = Schleswig-Holstein
TH = Thüringen

Legende:
  1. 1. Gemäß des Feiertagsgesetzes von Baden-Württemberg haben Schüler am Gründonnerstag und am Reformationstag schulfrei. In der Regel legt das Kultusministerium die Ferientermine so fest, dass diese beiden Tage in die Osterferien bzw. in die Herbstferien fallen.
  2. 2. Fronleichnam ist kein gesetzlicher Feiertag außer in einigen Gemeinden im Landkreis Bautzen.
  3. 3. Fronleichnam ist gesetzlicher Feiertag im gesamten Landkreis Eichsfeld sowie in einigen Gemeinden des Unstrut-Hainich-Kreises und des Wartburgkreises.
  4. 4. Das Augsburger Friedensfest ist nur im Stadtgebiet Augsburg gesetzlicher Feiertag.
  5. 5. Mariä Himmelfahrt wird in Bayern von den derzeit 1700 Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung begangen. Die restlichen 356 Gemeinden begehen diesen Tag nicht als Feiertag.
  6. 6. Gemäß des Bayerischen Feiertagsgesetzes entfällt im gesamten Bundesland am Buß- und Bettag an Schulen aller Gattungen der Unterricht.
  7. 7. Der Buß- und Bettag ist nur in Sachsen ein arbeitsfreier Feiertag. Da er aber auch in allen anderen Ländern als wichtiger Feiertag der evangelischen Kirche gilt, steht er unter besonderem gesetzlichen Schutz und ein Arbeitgeber darf Arbeitnehmern für diesen Tag beantragte unbezahlte Freistellung nur in begründeten Ausnahmefällen verweigern.


Übersicht der beweglichen Feiertage

Feiertage 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Gründonnerstag 17.04. 02.04. 24.03. 13.04. 29.03. 18.04. 09.04. 01.04. 14.04. 06.04.
Karfreitag 18.04. 03.04. 25.03. 14.04. 30.03. 19.04. 10.04. 02.04. 15.04. 07.04.
Ostern 20.04. 05.04. 27.03. 16.04. 01.04. 21.04. 12.04. 04.04. 17.04. 09.04.
Ostermontag 21.04. 06.04. 28.03. 17.04. 02.04. 22.04. 13.04. 05.04. 18.04. 10.04.
Christi Himmelfahrt 29.05. 14.05. 05.05. 25.05. 10.05. 30.05. 21.05. 13.05. 26.05. 18.05.
Pfingsten 08.06. 24.05. 15.05. 04.06. 20.05. 09.06. 31.05. 23.05. 05.06. 28.05.
Pfingstmontag 09.06. 25.05. 16.05. 05.06. 21.05. 10.06. 01.06. 24.05. 06.06. 29.05.
Fronleichnam 19.06. 04.06. 26.05. 15.06. 31.05. 20.06. 11.06. 03.06. 16.06. 08.06.
Buß- und Bettag 19.11. 18.11. 16.11. 22.11. 21.11. 20.11. 18.11. 17.11. 16.11. 22.11.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Schulkalender

Schulferien

Feiertage

Social Media